Sonderausgabe A3 fĂŒr Europa

Dabei ist die Infrastrukturmaßnahme des Weiter- und Ausbaus der A3 auf eine sechsspurige Autobahn ein „Superlativ“, denn das rund 2,8 Milliarden Euro teure Projekt weist einige GlanzstĂŒcke auf. Der 178 Kilometer lange Abschnitt zwischen der Landesgrenze Hessen und dem Autobahnkreuz FĂŒrth/Erlangen bis NĂŒrnberg ist mit seinen besonderen Bauwerken ein Unikat und stellt auch regional eine der wichtigsten Verkehrsadern Nordbayerns dar. Im Juli startete das grĂ¶ĂŸte ÖPP-Projekt mit rund 100 Über- und UnterfĂŒhrungsbauwerken vom AK Biebelried bis zum AK FĂŒrth /Erlangen. 107 Kilometer LĂ€rmschutzwĂ€nde werden den LĂ€rm fĂŒr die Anwohner erheblich reduzieren, und das trotz der 100.000 Fahrzeuge, die tĂ€glich die Verkehrsdichte deutlich erhöhen.