Sonderveröffentlichung „In der Spur“

  • Auflage 300 000 Exemplare Geplante Erscheinung 11/2025
  • DIE WELT/WELT AM Sonntag (Hamburg Berlin) (40.000 Ex.)
  • SĂĽddeutsche Zeitung Region Berlin (30.000 Ex.)
  • Hamburger Abendblatt (60.000 Ex.)
  • Hannoversche Allgemeine Zeitung (50.000 Ex.)
  • BILD Hamburg (30.000 Ex.)
  • Flensburger Tageblatt (30.000 Ex.)
  • Kieler Nachrichten (20.000 Ex.)
  • LĂĽbecker Nachrichten (40.000 Ex.)
  • Stader Tageblatt (20.000 Ex.) und Fehmarnsches Tageblatt (20.000 Ex.)
  • Ostsee-Zeitung (10.000 Ex.) und weitere an der A1-Trasse liegende regionale Zeitungstitel
  • Online-Weiterschaltung der Sonderveröffentlichung E-Paper sowie der CrossMediaAuflage von 250 000.
  1. Format: Nordisches Format 400 x 570 mm (b x h)
    Rheinisches Format 350 x 510 mm (b x h)
  2. geplanter Umfang: 20 Seiten

 

 

 

 

 

[* Dr. h.c. Bernhard K. Heck ist Journalist und ausgewiesener Experte
auf 
dem Gebiet der infrastrukturellen GroĂźprojekte, die er seit
20 Jahren intensiv redaktionell und kommunikativ begleitet.

 

 

Sonderveröffentlichung „In der Spur“
â– 
mit Schwerpunkt A1, A7 und Tunnel

â–  Verkehrsprojekt StraĂźe
A1 AUTOBAHN fĂĽr Europa
A7 AUTOBAHN fĂĽr Europa

Seite 2

  • Experten aus Politik, Wirtschaft und Verkehr zum Projekt:
  • Diese Infrastrukturprojekte sind zukunftsorientierte BaumaĂźnahmen fĂĽr Hamburg und den Norden von Europa

Seite 3 

  • 000 Kilometer – das Netz der EuropastraĂźen
  • Vier EuropastraĂźen kreuzen die Autobahn 7

Seite 4

  • Zahlen und Fakten zur A7 – Nord/SĂĽd
  • Der Verlauf der A7 von der Bundesgrenze Ellund bis zur Bundesgrenze Bayern/FĂĽssen
  • Tunnel und BrĂĽcken verbinden Nationen und Menschen
  • Kommentar von Bernhard K. Heck

Seite 5 

  • Porträt Hochtief AG

Seite 6 

  • A7 Die neuen Rampenbauwerke am Elbtunnel K30 und K20 sind technische Meisterwerke

Seite 7

  • Porträt KREBS+KIEFER

Seite 8

  • KREBS+KIEFER: Kontinuierliches Wachstum und internationale Weiterentwicklung
  • Interview mit Dipl.-Ing. Lars Dietz

Seite 9

  • Porträt Leonhardt, Andrä und Partner – Beratende Ingenieure VBI AG

Seite 10

  • Hamburgs Baustellen der Superlative an der A7
  • Neue Verfahren und umfassendes Know-how. Ein Kommentar von Bernhard K. Heck

Seite 11

  • A7: Endlich Ruhe durch Tunnelkette Die fertiggestellten Tunnel Stellingen und Schnelsen befinden sich inmitten von Wohngebieten
  • Umfangreiche MaĂźnahmen komplettieren den Lärmschutz an der A7

Seite 12

  • Zahlen und Fakten zur A1 Nord/SĂĽd-West
  • Der Verlauf der A1 von Bundesgrenze Puttgarden bis Bundesgrenze SaarbrĂĽcken D/F
  • A1: NorderelbbrĂĽcke mit Ersatzneubau
  • Neue Landmarke der Elbquerung: Eine BrĂĽcke versprĂĽht maritimes Flair

Seite 13

  • Zwei GroĂźbrĂĽcken prägen den Abschnitt der A1 Hamburg-LĂĽbeck-Heiligenhafen
  • Ausbau des 8,2 Kilometer langen Stadtabschnittes A1 mit Anschluss an die A26 Ost

Seite 14

  • BrĂĽckenbauer und Bauingenieure brauchen neuen Stellenwert
  • Interview mit Dipl.-Ing. Martin Grassl
  • A26 mindert strukturelle Schwächen der Garten- und Landschaftsregion Altes Land
  • Die starke Verkehrsbelastung auf der B73 wird durch den Autobahnbau reduziert

Seite 15

  • Die Hafenpassage A26 HH hat drei Abschnitte
  • Die neue SĂĽderelbbrĂĽcke ist Teil der neuen Querverbindung Hafenpassage
  • Mit VĂ–SSING Infrastruktur und Zukunft gestalten

â–  Verkehrsprojekt Schiene

DB FEHMARNSUND/BELTTUNNEL fĂĽr Europa

Seite 16

  • Der Absenktunnel auf der KĂĽnstlichen Insel Peprholm als Verbindung fĂĽr die Ă–resundbrĂĽcke
  • Die Ă–resundbrĂĽcke verbindet Malmö mit der dänischen Insel Seeland

Seite 17

  • Der erste Spatenstich rĂĽckt näher: FĂĽr die 88 Kilometer lange Aus- und Neubaustrecke der Schienenanbindung an die feste Fehmarnbelt-Querung laufen die Planungen auf Hochtouren
  • Neue Bauwerke und TrassenfĂĽhrung steigern die Attraktivität des Schienenverkehrs
  • Die zehn Abschnitte von LĂĽbeck bis Puttgarden und ihre technischen Schwerpunkte

Seite 18

  • DB: Sieben neue Verkehrsstationen fĂĽr Ostholstein in Planung
  • DB: Mit ETCS zukunftsfähig fĂĽr die FBQ und Europa

â–  Verkehrsprojekt Wasser

DB FEHMARNSUND/BELTTUNNEL fĂĽr Europa

Seite 16

  • Eine Vision wird Wirklichkeit: 2029 durch den Fehmarnbelt-Tunnel
  • Der Norden Europas wächst weiter zusammen

Seite 19

  • Informationen ĂĽber den Fehmarnbelttunnel aus erster Hand
  • Ein Projekt, zwei Infocenter: Femern A/S informiert auf Fehmarn und auf Lolland.

Seite 20

  • Leben im Hansebelt – finde dein persönliches GlĂĽck
  • DĂĽrfen wir Ihnen das „Du“ anbieten? Denn wir hier oben im Norden lieben den entspannten Umgang miteinander – und das stets auf Augenhöhe.