Unternehmen

Imposante Spannweite: die MainbrĂŒcke bei Randersacker nahe WĂŒrzburg. © Design Seitz

Firmenportrait

Das MedienKontor Deutschland wurde 2018 durch Dirk Seidel gegrĂŒndet. Der Inhaber verfĂŒgt ĂŒber eine 20-jĂ€hrige Erfahrung im TageszeitungsgeschĂ€ft und hat dort verschiedene leitende Positionen bekleidet (u.a. BILD-Gruppe, Hamburger Abendblatt). Bereits Ende 2018 begann die intensive Zusammenarbeit mit den von dem Journalisten Bernhard K. Heck geleiteten PressebĂŒros in Hamburg, Dresden und DĂŒsseldorf. Bereits damals produzierte Heck fĂŒr die Funke Mediengruppe und die Madsack-Gruppe diverse Sonderausgaben in großer Auflage.

Aus dem Zusammenwirken von Marketing-Expertise, journalistischer Kompetenz und PrĂ€senz in den großen Tageszeitungen entstand das MedienKontor Deutschland. Mit großer Resonanz wurden verschiedene neue Verkehrsinfrastrukturprojekte entwickelt und veröffentlicht. Darunter die Sonderausgaben A44, A3, A1, A7 und „Fehmarnbelttunnel fĂŒr Europa“. Seit Januar 2024 agiert das inzwischen bundesweit tĂ€tige MedienKontor Deutschland im Zuge einer Umstrukturierung mit den Standorten Hamburg (NORD), Berlin und Dresden.

Standorte

Als Headquarter fungiert das MedienKontor Deutschland Nord mit seinem reprÀsentativen Standort an der Elbchausse in Hamburg Blankenese.
MedienKontor Deutschland NORD, Elbchaussee 289a, 206055 Hamburg, Tel. +49 40 37081117, d.seidel@hhmeko.de

Mit dem MedienKontor Deutschland in Berlin ist das MedienKontor Deutschland in der Hauptstadt und im sĂ€chsischen Elbflorenz schwerpunktmĂ€ĂŸig vertreten.
MedienKontor Deutschland  Berlin, 10115 Berlin, Tel. +49 30 81453577

MedienKontor Deutschland  Dresden, 01187 Dresden, Tel. + 49 351 33242141, b.heck@hhmeko.de

Compliance

Das MedienKontor Deutschland bekennt sich zu verantwortungsvoller UnternehmensfĂŒhrung. Unsere fĂŒnf Unternehmenswerte Unternehmertum, IntegritĂ€t, KreativitĂ€t, Nachhaltigkeit und Empathie sind die Basis unserer kreativen Zusammenarbeit und unseres Erfolges. Compliance, beinhaltet die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, freiwillig eingegangener Selbstverpflichtungen, sowie die Umsetzung unternehmensinterner Richtlinien. Sie ist ein wesentliches Element von IntegritĂ€t und Transparenz. RechtsverstĂ¶ĂŸe oder Missachtung des Code of Conduct sind beim MedienKontor Deutschland ein NO GO.

QualitÀtspolitik

Die QualitĂ€tspolitik stellt die GrundsĂ€tze des QualitĂ€tsverstĂ€ndnisses dar und ist die Selbstverpflichtung der FĂŒhrungs-Manager des MedienKontor Deutschland, alle notwendigen Mittel zur VerfĂŒgung zu stellen, um die Anforderungen fĂŒr die Medienarbeit zu erfĂŒllen.  Die QualitĂ€tspolitik lautet dabei wie folgt:
QualitĂ€t bedeutet fĂŒr uns die einwandfreie und korrekte Wiedergabe von medialen Advertorials an die vom Kunden gestellten Anforderungen hinsichtlich GĂŒte und Genauigkeit unserer Medienprodukte bei gleichzeitiger Termintreue und grĂ¶ĂŸtmöglicher FlexibilitĂ€t bei Planung und Umsetzung.

Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller auf uns zutreffenden Anforderungen sowie gesetzlicher und behördlicher Vorschriften. Grundlage unseres Tun- und Handelns ist eine nach Möglichkeit der „Null-Fehler-Strategie“ dabei gilt auch fĂŒr uns “ Nobody is perfect“. Sowie die konsequente Verbesserung unseres QualitĂ€tsmanagementsystems durch alle Mitarbeiter.

Unsere zahlreichen Ausgaben zeigen, dass die beteiligten Unternehmen unsere ServicequalitĂ€ten schĂ€tzen. Jede Menge Ausarbeitungen und Echtansichten gibt es bereits in den E-Papers und stehen den Teilnehmern kostenlos zur VerfĂŒgung. Nutzen Sie die Wirkung der gemeinsamen Service Marke „MedienKontor Deutschland“!